Yearly Archives: 2017

30.Oktober 2017 – Führerloser Zug rast durch Bad Schallerbach

Einen kuriosen Einsatz musste die FF Bad Schallerbach am Montagmittag, 30. Oktober 2017 bewältigen. Ein führerloser Zug rollte von Neumarkt kommend in Richtung Bad Schallerbach auf den Bahnhof zu. Alarm um 11:31 Uhr für die Kameraden der FF Bad Schallerbach. Ein Technischer Einsatz mit folgender Meldung: FÜHRERLOSER ZUG ROLLT RICHTUNG BAHNSTEIG SCHALLERBACH. Die FF Bad Schallerbach musste also sich auf die Suche nach einem herrenlosen Wendezug machen, der von Neumarkt bis Haiding führerlos unterwegs .

29. Oktober 2017 – Heftiger Sturm verursacht 10 Einsätze

Einer der heftigsten Stürme der vergangenen Jahre fegte am Vormittag des 29. Oktober 2017 über Österreich. Unsere Feuerwehr rückte zu 10 Einsätzen im Gemeindegebiet Bad Schallerbach aus. Das Sturmtief verursachte Behinderungen auf Verkehrswegen (B137 – Höhe Schallerbacherberg, Fadingerstraße) durch umgeknickte Bäume, abgetragene Blechdachkonstruktionen und PV-Anlagen wurden gesichert, ein Baugerüst in der Leharstraße drohte einzustürzen und aufgrund eines Stromausfalls waren zwei Personen in einem Lift eingeschlossen. Insgesamt leisteten 37 Mann 142 Einsatzstunden. Einsatzart Technischer Einsatz .

27. Oktober 2017 – Baum stürzte auf zwei fahrende PKW

Am 27. Oktober 2017 um 11:53 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach auf die B137 Höhe Schallerbacherberg zu einem Sturmschaden bzw. freimachen von Verkehrswegen alarmiert. Ein Baum stürzte aufgrund einer Sturmböe auf zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge. Aufgrund des Aufpralls löste ein Airbag eines PKWs aus und verletzte den Fahrzeuglenker, dieser wurde ambulant im Klinikum Wels-Grieskirchen behandelt. Der zweite PKW-Lenker blieb unverletzt. Unsere Feuerwehr beseitigte mittels Motorsäge den Baum von der Fahrbahn und reinigte die .

06.Oktober 2017 – Überhitzter Aufzugsmotor führte zu Feuerwehreinsatz

Eine aufmerksame Hausbewohnerin der Gesundheitseinrichtung „MIA – Miteinander Auszeit“ in der Magdalenabergstraße, alarmierte am 06. Oktober 2017 um 17:49 Uhr die Landeswarnzentrale aufgrund von Brandverdacht im 2.OG. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Schallerbach war mit 35 Mann im Einsatz. Der Atemschutztrupp erkundete die Lage mit der Wärmebildkamera und konnte einen heiß gelaufenen Liftmotor (160 Grad) lokalisieren, der in weiterer Folge vom Netz  genommen wurde. Aus einsatztaktischen Gründen wurde von der Mannschaft eine Zubring-, bzw. Löschleitung .

10. Oktober 2017 – Verkehrsunfall forderte zwei Verletzte

Am 10. Oktober 2017 um 09:03 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach zur Nachbarschaftshilfe zu einem Verkehrsunfall bei der Abzweigung zum Gewerbepark Mauer im Gemeindegebiet Wallern an der Trattnach alarmiert. Zwei PKW sind aus bisher unbekannter Ursache kollidiert. Es wurden keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt, jedoch mussten zwei Personen vom Rettungsdienst bzw. Notarzt versorgt werden. In der Erstphase wurde von der FF Bad Schallerbach ein Lotse, sowie der Brandschutz sichergestellt und in weiterer .

09.Oktober 2017 – Knapp 2000m Löschleitung aufgebaut

Zu einer Einsatzübung der Alarmstufe III hat die Feuerwehr Bad Schallerbach am 09. Oktober 2017 um 18:15 Uhr eingeladen. Als Übungsobjekt stand der landwirtschaftliche Hof der Familie Pollhammer in der Hofbauerstraße in Bad Schallerbach zur Verfügung. Als Übungsannahme war ein Brand im Wirtschaftstrakt mit acht vermissten Personen. Laut Alarmplan wurden insgesamt 10 Feuerwehren via Sekundenalarm über die Bezirkswarnstelle alarmiert. Eine wichtige Aufgabe war die Einteilung der ankommenden Einsatzfahrzeuge durch die Lotsen. Fünf Atemschutztrupps begannen .

21.August 2017- Brand einer Selchkammer -> Kamerad verletzt

In der Selchkammer einer Mostschank in Bad Schallerbach war aus bisher unbekannter Ursache ein Brand am Montagabend des 21. August 2017 ausgebrochen. Um 19:14 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach von der Landeswarnzentrale alarmiert. Unter schwerem Atemschutz und Wärmebildkamera konnte der Atemschutztrupp den Brandherd rasch lokalisieren und mit einem Hochdruck-Rohr ablöschen. Mit dem Hochleistungslüfter wurden verrauchte Gebäudeteile entraucht. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch unbekannt, ein Kamerad verletzte sich beim Löschangriff an einer .

19. Juli 2017 – Feuerwehrhaus-Erweiterung schreitet zügig voran

Bereits seit 3 Wochen laufen die Tiefbauarbeiten des neuen Katastrophenschutz-Lagers im Bereich des Vitadroms. Mit Eintreffen der ersten Baumaschinen fand die Erschließung der Fläche statt. Nach dem Erdsaushub konnten die Streifenfundamente betoniert werden. Aktuell wird an der Bodenplatte gearbeitet. Erste Vorbereitungen für die Elektroinstallation wurden getroffen. Unzählige Arbeitsstunden der Feuerwehrkameraden fließen auch noch in der nächsten Zeit als erhebliche Eigenleistung in diese Erweiterung ein. Ebenso wird ein Großteil der Kosten von unserer Feuerwehr selbst .

19. Juni 2017 – Einsatzübung Schallerbacherhof

Zu einer Alarmstufen 2 ÜBUNG hat die Feuerwehr Bad Schallerbach am 19. Juni 2017 um 18:00 Uhr die Feuerwehren Schlüßlberg, Tegernbach, Wallern, St. Marienkirchen, Grieskirchen und Wels eingeladen. Der erste Atemschutztrupp erkundete die Lage im Gebäude und begann mit der Menschenrettung in einem verrauchten Brandabschnitt im 3 Obergeschoss. Ein Elektrolüfter wurde in Stellung gebracht und der betroffene Bereich entraucht. Zubringleitung wurde von den Nachbarfeuerwehren aufgebaut, sowie weitere Atemschutztrupps gestellt. Absperrmaßnahme der Verkehrswege im Bereich .