29. Oktober 2017 – Heftiger Sturm verursacht 10 Einsätze

Einer der heftigsten Stürme der vergangenen Jahre fegte am Vormittag des 29. Oktober 2017 über Österreich. Unsere Feuerwehr rückte zu 10 Einsätzen im Gemeindegebiet Bad Schallerbach aus.

Das Sturmtief verursachte Behinderungen auf Verkehrswegen (B137 – Höhe Schallerbacherberg, Fadingerstraße) durch umgeknickte Bäume, abgetragene Blechdachkonstruktionen und PV-Anlagen wurden gesichert, ein Baugerüst in der Leharstraße drohte einzustürzen und aufgrund eines Stromausfalls waren zwei Personen in einem Lift eingeschlossen.

Insgesamt leisteten 37 Mann 142 Einsatzstunden.

Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzort gesamtes Gemeindegebiet
Alarmierung um 29.10.17 – 09:11
Ausgerückt um 29.10.17 – 13:01
Einsatzdauer 3 h 50 min
wieder Einsatzbereit um 29.10.17 – 13:02
Einsatzleiter ABI Bruno Roithmeier
Mannschaft 37
Einsatzfahrzeuge RLFA Fuhrpark_RLF  KLF                                   KDO KDO_Fahrzeug  LFB Fuhrpark_LFB                   TLFA 4000
Einsatzkräfte
FF Bad Schallerbach
Polizei
Straßenmeisterei Grieskirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: