06.Oktober 2017 – Überhitzter Aufzugsmotor führte zu Feuerwehreinsatz

Eine aufmerksame Hausbewohnerin der Gesundheitseinrichtung „MIA – Miteinander Auszeit“ in der Magdalenabergstraße, alarmierte am 06. Oktober 2017 um 17:49 Uhr die Landeswarnzentrale aufgrund von Brandverdacht im 2.OG.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Schallerbach war mit 35 Mann im Einsatz.
Der Atemschutztrupp erkundete die Lage mit der Wärmebildkamera und konnte einen heiß gelaufenen Liftmotor (160 Grad) lokalisieren, der in weiterer Folge vom Netz  genommen wurde.


Aus einsatztaktischen Gründen wurde von der Mannschaft eine Zubring-, bzw. Löschleitung aufgebaut. Es wurden keine Personen verletzt.