21. Juni 2014 – Verkehrsunfall mit PKW-Überschlag

Am Samstag, 21. Juni 2014 um 05:58 Uhr wurden die Feuerwehren Wallern und Bad Schallerbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Grieskirchnerstraße alarmiert.

Eine junge PKW-Lenkerin krachte gegen ein abgestelltes Fahrzeug, durch die Wucht des Aufpralls überschlug sie sich mit dem von ihr gelenktem Fahrzeug und schlitterte mehrere Meter weit, auf dem Dach, auf der Fahrbahn entlang. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Beim Eintreffen am Unfallort waren bereits Notarzt, Rettung und Polizei. Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Der abgestellte PKW, mit welchem die Fahrzeuglenkerin kollidierte, wurde schwer, ein weiteres abgestelltes Fahrzeug leicht beschädigt. Ersten Informationen zufolge dürfte die junge PKW-Lenkerin allerdings erheblich alkoholisiert gewesen sein.

Die Feuerwehr Wallern wurde für den weiteren Einsatzablauf nicht mehr benötigt. Die FF Bad Schallerbach stellte den PKW wieder auf die Räder und reinigte die Fahrbahn mit Ölbindemittel. Die Grieskirchnerstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt bzw. wurde örtlich umgeleitet. Zum Glück wurden keine weitere Personen verletzt.

Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzort Grieskirchnerstraße Höhe Ring Bäckerei
Alarmierung um 21.06.14 – 05:58
Ausgerückt um 21.06.14 – 06:05
Einsatzdauer 92 min
wieder Einsatzbereit um 21.06.14 – 07:30
Einsatzleiter AW Udo Grubmair
Mannschaft 22
Einsatzfahrzeuge RLFA Fuhrpark_RLF  , LFB-A2  Fuhrpark_LFB
Einsatzkräfte
FF Wallern
FF Bad Schallerbach
NEF Grieskirchen
Rotes Kreuz Grieskirchen
Abschleppdienst

 

Schreibe einen Kommentar