Kategorie mit: Einsatz

07.August 2016 – Verkehrsunfall Schallerbacherberg

Am Sonntag 07.08.2016 kam eine junge Lenkerin kurz vor 07.00 Uhr auf der Bundesstrasse 137 auf Höhe der Raststation „Schallerbachblick“ aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Sie touchierte eine Anzeigetafel im Bereich der Tankstelle Friedl. Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz erstversorgt. Die Feuerwehren Bad Schallerbach und Schlüßlberg führten die Aufräumarbeiten durch.

10. Februar – Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Bad Schallerbach wurde am 10. Februar 2016 um 18:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Schönauer Straße alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache sind 2 PKW mit 5 Insassen kollidiert. Eine Fahrzeuglenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz erstversorgt. Ein PKW wurde mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges auf den Fahrbahnrand geschleppt. Das zweite Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen von der Straße entfernt. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden. Während den .

29.Jänner 2016 – Verkehrsunfall am Schallerbacherberg

Eine Stunde vor Beginn unserer Vollversammlung wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach am 29. Jänner 2016 um 17:32 zu einem Verkehrsunfall auf die B137 am Schallerbacherberg alarmiert. Zwei PKW waren an diesem Unfall beteiligt. Verletzt wurde niemand. Der genaue Unfallhergang wird noch nachgetragen. Die Unfallstelle wurde von unserer Feuerwehr abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut, der Verkehr durch zwei Lotsen geregelt und die herumliegenden Fahrzeugteile von der Fahrbahn entfernt. Die Straße war während den Aufräumarbeiten nur einspurig .

15. Jänner 2016 – Verkehrsunfall Eisenbahnunterführung

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach am 15.Jänner 2016 um 18.17 Uhr alarmiert. Eine verletzte PKW-Lenkerin und deren drei Insassen wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die zwei verunfallten Fahrzeuge mussten aus dem Kreuzungsbereich der Unterführung Linzerstraße/Welserstraße entfernt werden. Die ausgelaufenen Betriebsmittel sind mit Ölbindemittel gebunden worden. Insgesamt 20 Mann leisteten 20 Einsatzstunden, Polizei, Rotes Kreuz und Notarzt waren vor Ort.

11. März 2015 – 7 Menschenleben bei Wohnungsbrand gerettet

Die Feuerwehren Bad Schallerbach, Wallern und Grieskirchen wurde am 11.03.2015 um 17:46 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Kantnermühlstraße (Bad Schallerbach) alarmiert. Das Mehrparteienhaus war durch einen Brand im Erdgeschoss stark verraucht, 7 Bewohner im ersten bzw. zweiten Obergeschoss eingeschlossen und konnten sich aus eigner Kraft nicht mehr befreien. Die Personenrettungen erfolgten über einen Innenangriff des Atemschutztrupps über das Stiegenhaus mit Fluchthaube und mittels Außenangriff über die Schiebeleitern. Der Brand im Erdgeschoss war schnell .

10. Jänner 2015 – Sturmtief „Felix“ sorgte für Verkehrsbehinderung

In den frühen Morgenstunden wurde die FF Bad Schallerbach zu einem Sturmschaden auf die B137 alarmiert. Ein geknickter Baum drohte auf die drei spurige Innviertler Bundesstraße zu stürzen. Mit Einsatz von Motorsägen wurden die Verkehrswege freigeräumt. Zwei weitere Sturmschäden konnten noch am Hochfeld und in Gstocket abgearbeitet werden. Einsatzart Sturmschaden Einsatzort B137, Gstocket, Am Hochfeld Alarmierung um 10.01.15 – 05:04 Ausgerückt um 10.01.15 – 05:14 Einsatzdauer 1h 36 min wieder Einsatzbereit um 10.01.15 – .

29. Dezember 2014 – Schwerer Verkehrsunfall auf der B137

In den Abendstunden des 29.12.2014 kam es auf der Innviertler Straße B137 im Gemeindegebiet von Wallern zu einem folgenschweren Unfall. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß von 2 Personkraftwagen wobei der Lenker eines Fahrzeuges eingeklemmt und schwer verletzt wurde. 3 weitere Personen wurden ebenfalls verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Wallern konnte mittels hydraulischen Bergegerätes in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Bad Schallerbach und Haiding die verletzte Personen aus dem Fahrzeuge befreien. Für die .

17. November 2014 – Brandeinsatz beim „WINTERDORF“ Bad Schallerbach

In frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach zu einem Container/Abfallbrand beim „Winterdorf“ gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache entzündeten sich Müllsäcke die neben zwei Abfallcontainern gelagert wurden. Durch das schnelle eingreifen eines Atemschutztrupps und einem HD-Rohr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergriff auf die angrenzenden Hütten des Winterdorfes konnte somit verhindert werden. Der Müll wurde ausgebreitet und die restlichen Glutnester wurden abgelöscht. Verletzt wurde niemand, Sachschaden dürfte soweit auch keiner .

28. Oktober 2014 – Traktorbergung mit Personenrettung

Großes Glück hatte ein Bauer in Kletzenmarkt (Bad Schallerbach) der mit seinem Traktor, rückwärts über eine steile Böschung in den hauseigenen Teich fuhr. Die Feuerwehr Bad Schallerbach wurde um 16:45 alarmiert, sowie Rettung und Polizei. Der leicht verletzte Lenker konnte von der Feuerwehr erst versorgt und anschließend dem Roten Kreuz übergeben werdeb. Die leicht verletzte Person wurde ins Krankenhaus Grieskirchen eingeliefert. Die Unfallstelle wurde von zwei Feuerwehrfahrzeugen ausgeleuchtet, Bäume mussten wegen der Bergung des .

01. Oktober 2014 – Schwerer Verkehrsunfall auf B137

Zu einem VU mit eingeklemmter Person wurde die Freiwillige Feuerwehr Wallern und die Freiwillige Feuerwehr Bad Schallerbach am 01.10.2014 um 13:00 Uhr alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache wurde im Gemeindegebiet Wallern ein PKW Fahrer von einem vollbeladenen LKW erfasst. Der PKW Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde von dem Roten Kreuz und Notarzt aus dem Wrack befreit. Die beiden Feuerwehren stellten den Brandschutz sowie die Verkehrsregelung und das ausfließende Öl wurde gebunden. Während .