Schlagwörter mit: Brand

07. Jänner 2017 – Wohnhausbrand bei klirrender Kälte

Am 07. Jänner 2017 um 17:28 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach zu einem Wohnhausbrand in die Schönauer Straße alarmiert. Nach Erkundung des Einsatzleiters HBI Bruno Roithmeier ergab die Sachlage einen fortgeschrittenen Brand der die Alarmierung weiterer Feuerwehren erforderte. Über das Landesfeuerwehrkommando wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Ein Innenangriff durch den Atemschutztrupp war aufgrund der starken Hitzeentwicklung nur mehr im Erdgeschoss möglich. Ein Vordringen in den 1. Stock bzw. Dachgeschoss war durch das bereits brennende .

21. November 2016 – PKW Überschlag mit eingeklemmter Person

Zu diesem Übungstext wurde eine Einsatzübung beim Feuerwehrhaus durchgeführt. Zwei PkW’s sind miteinander kollidiert, der Motorraum geriet in Brand und eine Person konnte sich aus eigenen Kräften nicht mehr befreien. Die Kameraden der FF-Bad Schallerbach positionierten die Einsatzfahrzeuge an der Unfallstelle, sperrten das Übungsszenario ab und bauten den Brandschutz mit schwerem Atemschutz auf. Hauptaugenmerk lag auf der patientenschonenden Arbeitsweise bei der Personenrettung. Die beteiligten Fahrzeuge konnten mit Einbauseilwinde voneinander getrennt werden und mit Hilfe .