Schlagwörter mit: Wohnhaus

21. September 2019 – Kellerbrand in der Welserstraße

Kurz vor Mitternacht des 21. September 2019 um 23:45 wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach zu einem Wohnhausbrand in die Welserstraße in Bad Schallerbach alarmiert. In einem Mehrparteienwohnhaus war ein Brand in einem Kellerabteil ausgebrochen und das gesamte Stiegenhaus wurde stark verraucht. Mit schwerem Atemschutz und der Wärmebildkamera konnte der Brandherd lokalisiert werden und wurde abgelöscht. Mit dem Hochleistungslüfter konnte das Stiegenhaus wieder vom Rauch befreit werden. Die Wohnungen waren vom Brand nicht betroffen, aus .

07. Jänner 2017 – Wohnhausbrand bei klirrender Kälte

Am 07. Jänner 2017 um 17:28 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach zu einem Wohnhausbrand in die Schönauer Straße alarmiert. Nach Erkundung des Einsatzleiters HBI Bruno Roithmeier ergab die Sachlage einen fortgeschrittenen Brand der die Alarmierung weiterer Feuerwehren erforderte. Über das Landesfeuerwehrkommando wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Ein Innenangriff durch den Atemschutztrupp war aufgrund der starken Hitzeentwicklung nur mehr im Erdgeschoss möglich. Ein Vordringen in den 1. Stock bzw. Dachgeschoss war durch das bereits brennende .