Zum 20. Einsatz in diesem Jahr ist die Freiwillige Feuerwehr Bad Schallerbach gemeinsam mit der Drehleiter Grieskirchen am Montag, 6. Mai 2024 um 8:59 Uhr mit dem Einsatzstichwort Brandmeldealarm ins Aquapulco Bad Schallerbach alarmiert worden. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde der Einsatzleiter Christoph Flatscher bereits vom Haustechniker-Team eingewiesen. Die Atemschutztrupps der FF Bad Schallerbach stellte bei der Ersterkundung eine stark bemerkbare Rauchentwicklung im Ozonraum (Wasseraufbereitung) fest. Die Anlage wurde daraufhin vom Haustechniker-Team stromlos geschaltet. Die Wasseraufbereitungsanlage wurde mittels Wärmebildkamera beobachtet und die Temperaturen kontrolliert. Im Anschluss sind Belüftungsmaßnahmen mittels Hochleistungslüfter durchgeführt worden. 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Schallerbach stand mit 13 Mann und mit den Einsatzfahrzeugen TLFA-4000 und KDO für eine Stunde im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen war ebenfalls mit 3 Mann und mit der Drehleiter vor Ort. 

 

Good to Know: Welche Aufgaben hat eine Brandmeldeanlage? 

 

Die Aufgaben einer Brandmeldeanlage bestehen darin: 

* entstehende Brände möglichst früh zu erkennen 

* die Hilfe leistende Stelle (z.B. die Feuerwehr) zu informieren 

* Personen, die sich im Gebäude befinden, zu warnen 

* Brandschutzeinrichtungen anzusteuern 

* der Feuerwehr den gewaltfreien Zugang zum Gebäude und die schnelle Ortung des Brandortes zu ermöglichen.